Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Unwetter verursacht Millionenschaden bei Bauern

Wetter Unwetter verursacht Millionenschaden bei Bauern

Die schweren Unwetter in Nordhessen haben bei den hessischen Bauern einen Schaden von geschätzt fünf Millionen Euro verursacht. Betroffen sei vor allem die Wintergerste, weil diese kurz vor der Ernte stehe, sagte Daniel Rittershaus von der Vereinigten Hagelversicherung in Gießen am Mittwoch.

Kassel/Gießen. Aber auch die Ernte von Mais und Raps habe Schäden davongetragen. Zu den Leidtragenden gehören vor allem Bauern in einem 80 Kilometer langen Streifen in Nordhessen zwischen Willingen, Korbach und Kassel sowie im Gebiet Neuental-Frielendorf. Insgesamt 7500 Hektar - eine Fläche fast so groß wie der Chiemsee - seien geschädigt, betonte Rittershaus. Bei der Vereinigten Hagelversicherung ist laut Hessischem Bauernverband ein Großteil der Landwirte versichert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama