Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Unwetter in Hessen: Wiesbadener Feuerwehr etwa 300 Mal im Einsatz

Wetter Unwetter in Hessen: Wiesbadener Feuerwehr etwa 300 Mal im Einsatz

Ein heftiges Unwetter hat in Hessen zahlreiche Bäume entwurzelt, Dächer abgedeckt und Verkehrsschilder umgeweht. Verletzte gab es nach Polizeiangaben aus der Nacht nicht.

Wiesbaden/Darmstadt. Auch größere Sachschäden waren zunächst nicht bekannt.

In Wiesbaden war die Feuerwehr etwa 300 Mal im Einsatz. Elf Besuchern einer Gaststätte versperrten umgestürzte Bäume den Weg nach Hause - hier schnitten Einsatzkräfte die Straße frei. Auch die Besucher eines Golfplatzes wurden von umgewehten Bäumen an der Heimfahrt gehindert.

In Südhessen verzeichnete die Polizei nur einzelne Schäden durch den Sturm: Umgewehte Verkehrsschilder und Bauzäune, heruntergewehte Äste und einige umgestürzte Bäume. Auf dem Darmstädter Heinerfest wurden einige Fahrgeschäfte zwischenzeitlich angehalten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama