Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Unterschlupf für Tigerin "Angela" im Tierheim Rüsselsheim

Tiere Unterschlupf für Tigerin "Angela" im Tierheim Rüsselsheim

Eine bei einer Razzia in Italien beschlagnahmte Tigerin soll sich in Hessen erholen können. "Angela" war in einem viel zu kleinen Käfig gehalten worden, wie die Tierschutzorganisation Vier Pfoten mitteilte.

Voriger Artikel
Kino im Museumsgarten
Nächster Artikel
Polizei verhindert Hells-Angels-Treffen: Keine Festnahmen

Tigerin "Angela" liegt im Gehege des Tierheims in Rüsselsheim.

Quelle: Arne Dedert

Rüsselsheim. Die etwa ein Jahr alte Großkatze kam am Samstag müde beim Tierheim in Rüsselsheim an, wo sie für eine Übergangszeit von etwa einem halben Jahr bleiben soll.

Wenn es der Gesundheitszustand der Tigerin zulässt und die behördliche Genehmigungen vorliegen, soll sie in den von den Vier Pfoten betriebenen Wildpark "Lionsrock" nach Südafrika gebracht werden.

Das Rüsselsheimer Tierheim verfügt über ein Gehege, in dem nach Angaben des Tierschutzvereins zwischen 2006 und 2012 schon einmal zwei Tiger vorübergehend untergebracht worden waren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr