Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Unternehmerfamilie Schaller kauft Odenwaldschule

Schulen Unternehmerfamilie Schaller kauft Odenwaldschule

Die einstige Odenwaldschule ist von der Unternehmerfamilie Schaller gekauft worden. Sie betreibe unter anderem die Werbeagentur Schaller & Partner in Mannheim, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Marcel und Teofila Reich-Ranicki erhalten Gedenktafel
Nächster Artikel
Acht Businsassen bei Unfall mit Radlader verletzt

Gebäude der Odenwaldschule sind hinter einer Wiese zu sehen.

Quelle: Uwe Anspach/Archiv

Heppenheim/Mannheim. Zuvor hatte das "Darmstädter Echo" die Familie als möglichen Käufer genannt.

Was aus dem Areal im südhessischen Heppenheim werden soll, könne noch nicht gesagt werden. "Diese Planung wird in enger Abstimmung mit den Denkmalschutzbehörden durchgeführt", teilte Schaller mit. "Unser Ziel ist, das einmalige Ensemble der Odenwaldschule zu erhalten." Schaller habe "in der Vergangenheit bereits in Mannheim und Ludwigshafen mit großem Engagement denkmalgeschützte Objekte vorbildlich revitalisiert". Angaben über den Kaufpreis wurden keine gemacht.

Die Odenwaldschule, einst Vorzeige-Einrichtung der Reformpädagogik, hatte wegen sinkender Schülerzahlen in Folge des Missbrauchsskandals finanzielle Probleme bekommen und schließlich Insolvenz angemeldet. Der Schulbetrieb wurde Anfang September 2015 eingestellt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr