Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Unregelmäßigkeiten bei Hanauer Friseuren

Zoll Unregelmäßigkeiten bei Hanauer Friseuren

Hanau/Frankfurt (dpa/lhe) - Bei einer Kontrolle von sieben Friseurläden in Hanau haben Frankfurter Zöllner am Dienstag in mindestens 16 Fällen Unregelmäßigkeiten festgestellt.

Hanau. So fehlte einem Friseur die erforderliche Arbeitsgenehmigung, teilte das Hauptzollamt Darmstadt am Mittwoch mit. Gegen ihn sowie einen weiteren Friseur leiteten die Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit Frankfurt ein Strafverfahren ein. Insgesamt fünf Beschäftigte waren nicht ordnungsgemäß zur Sozialversicherung angemeldet. Neun der überprüften Angestellten wurde nicht der für das Land Hessen gültige Tariflohn gezahlt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel