Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Ungewöhnliches Duo nach Handel mit Marihuana in Untersuchungshaft

Kriminalität Ungewöhnliches Duo nach Handel mit Marihuana in Untersuchungshaft

Eine Rentnerin und ein Student aus Südhessen sind wegen jahrelangen Handels mit Marihuana festgenommen worden und sitzen in Untersuchungshaft. Dem ungewöhnlichen Duo wird vorgeworfen, in den vergangenen Jahren Marihuana selbst angebaut und vertrieben zu haben, wie die Polizei in Darmstadt am Donnerstag mitteilte.

Einhausen/Darmstadt. Über einen Hinweisgeber waren die Ermittler der 61 Jahre alten Frau aus Einhausen (Kreis Bergstraße) und dem 26-jährigen Studenten auf die Spur gekommen.

Am vergangenen Freitag hatten die Fahnder Wohnungen und Lagerräume durchsucht und dabei mehrere Kilogramm Marihuana, Haschisch sowie einen fünfstelligen Geldbetrag gefunden. Die Tatverdächtigen stellten sich drei Tage später der Polizei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama