Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Unfallserie auf der A7: Zwei Menschen schwer verletzt

Unfälle Unfallserie auf der A7: Zwei Menschen schwer verletzt

Nach einer Unfallserie auf der A7 bei Bad Hersfeld haben Autofahrer am Dienstag viel Geduld gebraucht. Die Strecke Richtung Norden blieb teilweise bis zum Dienstagnachmittag gesperrt, es kam zu kilometerlangen Staus.

Bad Hersfeld/Homberg. In die Unfallserie waren sechs Lastwagen verwickelt, zwei Menschen erlitten schwere Verletzungen. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf fast 200 000 Euro.

In der Nacht war zunächst ein Lastwagen zwischen Bad Hersfeld und Homberg (Efze) über ein Metallteil gefahren, das den Tank aufriss. Rund 400 Liter Diesel flossen aus, die Autobahn wurde komplett gesperrt.

Während der Aufräumarbeiten fuhren am Stauende drei Lastwagen aufeinander. Ein Fahrer (57) und sein Beifahrer (39) erlitten schwere Verletzungen, als ihr Lastwagen von einem nachfolgenden unter den Anhänger eines bereits stehenden Sattelzugs gedrückt wurde. Offenbar hatte der Lenker des zuletzt auffahrenden LKW die Bremsmanöver der anderen zu spät bemerkt.

Als zur Landung des Rettungshubschraubers die Gegenfahrbahn gesperrt wurde, bildete sich dort ebenfalls ein Stau. An dessen Ende kollidierten zwei Lastwagen. Verletzt wurde niemand.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama