Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Unfall nach Wendemanöver auf B27

Unfälle Unfall nach Wendemanöver auf B27

Mitten auf der Bundesstraße 27 bei Eichenzell hat ein 25-Jähriger mit seinem Auto gewendet und einen Zusammenstoß verursacht. Bei dem Unfall am frühen Samstagmorgen wurde der junge Mann schwer verletzt, wie Polizei Fulda am Sonntag mitteilte.

Eichenzell. Der 37 Jahre alte Fahrer eines Kleinlastwagens hatte das Wendemanöver zu spät bemerkt und war auf das Auto aufgefahren. Durch den Aufprall wurde der Pkw in den Graben geschleudert. Der Fahrer des Kleinlastwagens blieb unverletzt, er stand unter Alkoholeinfluss. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Der Sachschaden liegt nach Polizeiangaben bei rund 13 500 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama