Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Unbekannter versprüht Reiz-Spray in Kinderarztpraxis

Kriminalität Unbekannter versprüht Reiz-Spray in Kinderarztpraxis

Ein Unbekannter hat am Freitag ein Reiz-Spray bei einem Wiesbadener Kinderarzt versprüht. Sechs Kinder und acht Erwachsene mussten von Rettungskräften behandelt werden, einer von ihnen wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Wiesbaden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann die Praxis am Vormittag betreten und das Spray im Eingangsbereich versprüht. Danach ging er sofort wieder. Ob es sich dabei um Pfefferspray handelte, sollen Ermittlungen klären. Auch die Identität und das Motiv des Angreifers blieben zunächst unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama