Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Unbekannte Leiche in Kassel: Polizei setzt Taucher ein

Kriminalität Unbekannte Leiche in Kassel: Polizei setzt Taucher ein

Nach dem Fund einer unbekannten Leiche in Kassel erweitert die Polizei ihre Ermittlungen. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei sollte am Dienstag die Fulda nach weiteren möglichen Spuren abgesucht werden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

Kassel. Beamte der Wasserschutzpolizei sollten dazu die Bundeswasserstraße in Höhe der Fundstelle an einem Kleingartengelände sperren. Eine Tauchergruppe sollte dann den Fluss absuchen.

Die Leiche der Unbekannten war am Mittwochnachmittag von Spaziergängern an der Fulda entdeckt worden. Am Samstag verteilten Beamte Zettel mit einer Beschreibung der Toten. Demnach hatte die 30 bis 50 Jahre alte und schlanke Frau unterhalb des Bauchnabels eine kleinere Narbe, die sichtbar war. Die Beamten erhoffen sich neben Hinweisen auf die Identität der Frau auch Angaben zu verdächtigen Beobachtungen in der Nähe des Fundorts der Leiche. Nach Angaben der Ermittler hat die Untersuchung ergeben, dass die Frau getötet wurde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama