Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
US-Fliegerbombe bei Bauarbeiten in Marburg entschärft

Notfälle US-Fliegerbombe bei Bauarbeiten in Marburg entschärft

Bei Bauarbeiten in einem Marburger Wohn- und Industriegebiet ist am Montag eine scharfe US-Fliegerbombe entdeckt worden. Der Sprengkörper wurde noch am Abend vom Kampfmittelräumdienst unschädlich gemacht und abtransportiert, wie ein Polizeisprecher sagte.

Marburg. "Es hat zwar einen kleinen Knall gegeben, aber das gehörte zur Entschärfung dazu." Alles sei planmäßig verlaufen, die Entschärfung selbst habe etwa eine halbe Stunde gedauert.

Nach Polizeiangaben mussten die Häuser und Büros im Umkreis von 300 Metern um den Fundort evakuiert werden. Betroffen waren etwa 400 Menschen. Nachdem der Kampfmittelräumdienst Entwarnung gegeben hatte, konnten sie am Abend in ihre Wohnungen zurückkehren. Den Angaben zufolge handelte es sich um einen 75 Zentimeter langen Sprengkörper mit einem Durchmesser von rund 20 Zentimetern und aktivem Zünder.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama