Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Türkisches Filmfestival: Kino auch im Gefängnis

Film Türkisches Filmfestival: Kino auch im Gefängnis

Zum 15. Mal gibt es ein türkisches Filmfestival in Frankfurt. Eine Woche lang (vom 2. bis 9. Oktober) präsentiert das Festival in diesem Jahr aktuelle Produktionen.

Frankfurt/Main. Die meisten stammen aus der Türkei. Sie werden ergänzt durch Filme aus Deutschland über türkische Themen, ein "Forum Europäischer Film" und eine Dokumentarfilmreihe und ein Kurzfilmprogramm.

Die Festival-Filme laufen in verschiedenen Kinos in Frankfurt, aber auch in Offenbach, Langen, Friedberg und Bad Nauheim. Daneben gibt es auch ungewöhnliche Spielstätten wie Schulen, soziale Einrichtungen und ein Gefängnis.

Zahlreiche Regisseure, Schauspieler und Produzenten reisten aus der Türkei an, sagte Hüseyin Sitki am Dienstag bei der Vorstellung des Programms. Im Rahmenprogramm gibt es Konzerte und Diskussionen, zum Beispiel über das Image der Deutschen in türkischen Filmen. Veranstalter des Festivals ist der Verein "Transfer zwischen den Kulturen".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama