Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Trickdieb reißt Touristin Collier im Wert von 18 000 Euro vom Hals

Kriminalität Trickdieb reißt Touristin Collier im Wert von 18 000 Euro vom Hals

Einer Touristin aus Japan hat ein Mann im Hauptbahnhof Frankfurt ein Collier im Wert von 18 000 Euro vom Hals gerissen. Das teilte die Bundespolizei am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Unbekannter bestiehlt Rentnerin am Geldautomaten
Nächster Artikel
Bis zu vier Jahre Haft für Betrügerbande: Ältestes Opfer 99 Jahre

Ein japanische Touristin wurde am Bahnhof bestohlen.

Quelle: D. Reinhardt/Archiv

Frankfurt/Main. Die 55-Jährige war am Montag beim Warten auf einen Mietwagen in der Haupthalle von dem verdächtig wirkenden Mann angerempelt worden und achtete darum vor allem auf ihr Gepäck. Diesen Moment nutzte der Täter, um unbemerkt an ihr Brillanten-Collier zu kommen. Das Fehlen des Schmuckstücks bemerkte die Japanerin erst einige Zeit später. Die Polizei sucht nach Zeugen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr