Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Tödlicher Studentenstreit um Einstecktuch: 26-Jähriger in U-Haft

Kriminalität Tödlicher Studentenstreit um Einstecktuch: 26-Jähriger in U-Haft

Nach dem gewaltsamen Tod eines Studenten in Marburg sitzt der mutmaßliche Täter in Untersuchungshaft. Das teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Sie wirft dem 26-Jährigen Totschlag vor.

Marburg. Er hatte sich selbst gestellt und den tödlichen Stich eingeräumt. Der Aussage nach habe er ein Messer dabei gehabt und sei angegriffen worden, so die Staatsanwaltschaft. Von der Tatwaffe fehlte am Dienstag weiterhin jede Spur. Dem Obduktionsbefund zufolge starb das 20 Jahre alte Opfer am Sonntag an den Folgen eines einzelnen Stichs in die Herzgegend.

Der Stich soll im Zuge eines Streits zwischen insgesamt zehn Leuten gesetzt worden sein. In einem Club seien zunächst zwei Gruppen aneinandergeraten. Dem mutmaßlichen Täter wurde dabei nach Erkenntnissen der Ermittler sein Einstecktuch abgenommen. Als sich die Gruppen außerhalb des Clubs wiedertrafen, eskalierte die Situation.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama