Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Tödliche Schüsse auf Polizisten: Plädoyers erwartet

Prozesse Tödliche Schüsse auf Polizisten: Plädoyers erwartet

Im Prozess um den Mord an einem Polizisten in Zivil werden heute vor dem Landgericht Darmstadt die Plädoyers erwartet. Der 58 Jahre alte Angeklagte soll im Juli 2014 in Bischofsheim (Kreis Groß-Gerau) völlig unvermittelt zweimal auf den 50 Jahre alten Polizeibeamten geschossen haben, der mit seiner Frau, einer Begleiterin und vier Hunden einen Spaziergang machte.

Darmstadt. Die Staatsanwaltschaft spricht von einer Tat im Zustand verminderter Schuldfähigkeit. Der Angeklagte soll demnach an Schizophrenie leiden. Ob auch ein Urteil verkündet wird, blieb zunächst offen.

Der Mann hatte zum Prozessauftakt Anfang April die Schüsse zugegeben. Allerdings habe er nicht feststellen können, dass der Polizist gefährlich verletzt worden sei. Zunächst war vermutet worden, der Polizist sei wegen seines Berufes gezielt getötet worden. Der Fall hatte deshalb bundesweit für Aufsehen gesorgt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama