Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Til Schweiger erinnert sich gern an seine hessische Heimat

Leute Til Schweiger erinnert sich gern an seine hessische Heimat

Erfolgsregisseur Til Schweiger ("Kokowääh", "Honig im Kopf") hört gerne den hessischen Dialekt. "Wenn ich Hessisch höre, fühle ich mich zu Hause. Egal wo ich bin", sagte der 51-Jährige dem Radiosender hr3 laut einer Mitteilung.

Voriger Artikel
Haft für falschen Polizisten wegen sexuellen Missbrauchs
Nächster Artikel
Laster kippt um: Tangente zwischen A5 und A648 gesperrt

Der Schauspieler, Til Schweiger.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Frankfurt/Main. Schweiger wuchs in Heuchelheim bei Gießen auf. Seine Eltern leben bis heute dort. Der 51-Jährige verriet zudem, dass er sich häufiger ins Kino schmuggelt, um zu sehen, wie die Leute auf seine Filme reagierten. Er lehne sich dann hinten im Saal an die Wand - was zur einen oder anderen Schrecksekunde bei den Kinobesuchern führe, die aufs Klo gingen und ihn entdeckten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr