Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Thriller-Autor Sebastian Fitzek wollte eigentlich Musiker werden

Leute Thriller-Autor Sebastian Fitzek wollte eigentlich Musiker werden

Thriller-Autor Sebastian Fitzek ("Der Seelenbrecher", "Noah") wollte eigentlich Musiker werden. Er habe den gleichen Traum gehabt wie andere hässliche Jungs, "die keine Freundin abbekommen", gestand der 42-Jährige in Frankfurt dem Hessischen Rundfunk (hr1).

Voriger Artikel
Leiche von verschwundener Ehefrau bleibt verschollen
Nächster Artikel
Vier Festnahmen nach Wohnungsdurchsuchungen in Osthessen

Beruf verfehlt: Sebastian Fitzek wäre lieber Musiker geworden. Foto: Uwe Zucchi

Frankfurt/Main. Allerdings habe er sich mit dem Schlagzeug das völlig falsche Instrument ausgesucht: "Man muss das Schlagzeug ewig auf- und abbauen, alle sind immer schon weg. Der Sänger, der nur sein Mikrofon mitnehmen muss, hat dafür dann alle Leute kennengelernt", sagte der promovierte Jurist, der inzwischen zu Deutschlands erfolgreichsten Schriftstellern zählt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr