Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Teure Nachtruhe nach Shakira-Konzert

Frankfurt Teure Nachtruhe nach Shakira-Konzert

Die Nachtruhe eines Besuchers des Frankfurter Konzerts von Popstar Shakira hat sich als ungewöhnlich teuer entpuppt.

Frankfurt. Nach dem Shakira-Konzert am Samstagabend begab sich der 20-Jährige aus dem rheinland-pfälzischen Kreis Mainz-Bingen erst noch in eine Diskothek, wie die Polizei am Montag mitteilte. Am frühen Sonntagmorgen dann bettete er sich auf dem Kasten einer Klimaanlage eines Frankfurter Hotels zur Ruhe, in etwa fünf Meter Höhe. Die Höhenrettung der Feuerwehr barg den jungen Schläfer unverletzt. Sein Gedächtnis litt indes unter einem „Filmriss", wie er selbst erklärte. „Ein Alkoholtest untermauerte diese Angabe", hieß es im Polizeibericht.

Den 20-Jährigen erwarten nun die Kosten des Rettungseinsatzes.

Voriger Artikel
Nächster Artikel