Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Telefonzellen immer weniger gefragt

Telekommunikation Telefonzellen immer weniger gefragt

Telefonzellen werden landesweit immer seltener. Derzeit sind in Deutschland der Telekom zufolge etwa 30 000 öffentliche Telefone in Betrieb. Ein rascher Schwund: Vor zehn Jahren gab es nach Zahlen der Bundesnetzagentur noch 110 000 Exemplare, im Jahr 2013 noch rund 48 000. Zahlen zur Entwicklung in den Ländern gibt es nicht, doch die Kommunen haben einen Überblick: So sind etwa in Darmstadt innerhalb von drei Jahren rund 30 Genehmigungen für einen Abbau von Telefonzellen erteilt worden.

Voriger Artikel
Sieben Verletzte bei Unfall auf A5
Nächster Artikel
Naturschützer hoffen auf gutes Storchenjahr

Telefonzellen verschwinden landesweit allmählich.

Quelle: Uwe Zucchi/Archiv

Frankfurt/Main. Im mittelhessischen Lahnau sollen noch in diesem Jahr die letzten drei öffentlichen Telefone verschwinden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr