Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Teenager-Pärchen soll 40-Jährige niedergestochen haben

Kriminalität Teenager-Pärchen soll 40-Jährige niedergestochen haben

Einen Tag nach der Messerattacke auf eine Frau in Frankfurt hat die Polizei die beiden mutmaßlichen Täter gefasst. Ein 15 Jahre alter Junge und ein 14 Jahre altes Mädchen sollen demnach die 40 Jahre alte Frau überfallen, niedergestochen und schwer verletzt haben.

Voriger Artikel
35-Jähriger geht auf Polizeistreife los: Beamter verletzt
Nächster Artikel
Mann mit Stichverletzungen: Suche nach Radfahrer geht weiter

Im Stadtteil Bergen-Enkheim wurde eine Frau niedergestochen.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Frankfurt/Main. Die beiden gestanden die Tat, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Sie hätten sich ihr Opfer zufällig ausgesucht und bei der Attacke eine ungewöhnlich hohe Aggressivität gezeigt.

Ein psychologisches Gutachten soll nun klären, ob die beiden unter einer Persönlichkeitsstörung leiden oder für die Tat verantwortlich gemacht werden können. Die Jugendlichen sollten noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden. Die 40-Jährige aus dem Stadtteil Bergen-Enkheim war nach dem Überfall am Mittwoch mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr