Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
"Tatort"-Sonderfolge wird 2017 in Kassel gedreht

Medien "Tatort"-Sonderfolge wird 2017 in Kassel gedreht

Eine hessische Folge der ARD-Krimiserie "Tatort" soll 2017 in Kassel gedreht werden. Der sogenannte Event-Tatort werde dann 2017 oder 2018 an einem Feiertag im Ersten ausgestrahlt, teilte der Hessische Rundfunk am Freitag mit.

Voriger Artikel
Verdächtiger gesteht Kopfschüsse: Ermittlungen wegen Mordes
Nächster Artikel
Amazon: Der Ruhrpott liest gerne romantisch

Das Logo des ARD-Kultkrimis "Tatort" ist zu sehen.

Quelle: Christoph Schmidt/Archiv

Kassel. Nach ersten Überlegungen soll es um Heckenschützen gehen, die auf Polizisten schießen. In dem Krimi soll auch eine Auto-Verfolgungsjagd durch Kassel vorkommen. Wer in der einmaligen Folge den Kommissar spielen werde, stehe noch nicht fest, betonte ein Sprecher. Zuvor hatte die "Hessische/Niedersächsische Allgemeine" ("HNA") über den Kassel-"Tatort" berichtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr