Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
"Super Stimmung": Narren feiern Fastnacht-Höhepunkt

Brauchtum "Super Stimmung": Narren feiern Fastnacht-Höhepunkt

Tausende Narren haben am Rosenmontag den Höhepunkt der Straßenfastnacht in Hessen gefeiert. Bereits am Vormittag setzte sich der Herbsteiner Springerzug in Bewegung, zu dem laut Polizei geschätzte 2500 Menschen kamen.

Voriger Artikel
Autobahn-Teilstück nahe Schiersteiner Brücke wieder offen
Nächster Artikel
Walser schließt Bewältigung der NS-Vergangenheit aus

Tausende Narren haben in Hessen den Rosenmontag gefeiert.

Quelle: Uwe Zucchi

Herbstein/Fulda. Die Parade durch die Vogelsberg-Stadt wurde angeführt vom hüpfenden "Bajazz", einer Fastnachtsfigur. "Die Stimmung ist super", sagte Manuel Hensler, der Vorsitzende der Fastnachtsvereinigung Herbstein. Der "Bajazz" springe gut - und ausdauernd.

In Fulda säumten nach einer ersten Schätzung etwa 50 000 Narren den Zugweg. Die Veranstalter sprachen von einer "gigantischen" und "fröhlichen" Stimmung. Gefeiert von der Menge marschierten am Nachmittag mehr als 4000 Teilnehmer durch die Straßen. Auch in Seligenstadt, Neu-Isenburg oder Marburg wurde gefeiert.

Einen Tag nach der Absage des Braunschweiger Umzuges wegen einer Terrordrohung ließen sich Hessens Narren den Spaß offenbar nicht verderben: Es sei nicht zu erkennen, dass wesentlich weniger Menschen als sonst gekommen seien, sagte ein Sprecher der Fuldaer Polizei. In Herbstein zählten die Beamten zwar weniger Besucher, einen Zusammenhang sahen sie aber nicht. Das närrische Treiben geht auch am Dienstag mit Umzügen in mehreren Städten weiter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr