Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Südamerikanische Würgeschlange baumelt in Frankfurter Keller

Polizei Südamerikanische Würgeschlange baumelt in Frankfurter Keller

Eine eineinhalb Meter lange Kaiserboa haben Mieter im Keller ihres Wohnhochhauses im Frankfurter Stadtteil Nied entdeckt. "Nach einer Urlaubsreise betraten sie ihren Kellerverschlag und schauten nicht schlecht, als sie dort an einem Regal eine Schlange hängen sahen", berichtete die Feuerwehr am Freitag über den Fund vom Vortag.

Voriger Artikel
Frankfurter Feuerwehr räumt Haus nach Gasaustritt
Nächster Artikel
Vier Männer bei Drogenrazzia festgenommen

Mieter haben eine Kaiserboa im Keller entdeckt.

Quelle: Feuerwehr Frankfurt

Frankfurt/Main. Das Tier sei völlig unterkühlt gewesen. Es wurde zunächst in einem Fass geborgen, später übernahm ein Schlangenexperte es in eine Rettungsbox. Der Fachmann bestätigte, dass es sich um eine Würgeschlange handelt, die überwiegend in Südamerika lebt und ausgewachsen bis zu vier Metern lang werden kann. Die Polizei ermittelt nun den Halter des Tieres.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr