Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Sturmtief: Böen und Regen auch in Hessen

Wetter Sturmtief: Böen und Regen auch in Hessen

Auch für Mittelhessen warnt der Deutsche Wetterdienst vor "markantem Wetter" und Sturmböen. In Nordhessen sind die Ausläufer des Sturmtiefs bereits zu spüren, das am Donnerstag über Norddeutschland zieht. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen mitteilte, stürzten in Kassel schon kurz vor 8.00 Uhr die ersten Äste auf Straßen.

Voriger Artikel
Bombe entschärft: Polizei mit Einsatz zufrieden
Nächster Artikel
Lastwagen umgekippt: A4 Richtung Hessen voll gesperrt

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Feuerwehrwagens.

Quelle: Friso Gentsch/Archiv

Kassel. Der Deutsche Wetterdienst warnt für Donnerstag vor orkanartigen Böen im Regierungsbezirk Kassel. Die Gefahr bestehe voraussichtlich zwischen 8 Uhr morgens und 20 Uhr, teilte der DWD in Offenbach mit und gab eine amtliche Unwetterwarnung für die Region heraus.

Auch für den Landkreis Marburg-Biedenkopf gilt die Warnstufe zwei, die Warnung vor "markantem Wetter". Der DWD warnt vor Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 75 bis 85 Stundenkilometern (Bft 9), die anfangs aus westlicher, später aus nordwestlicher Richtung kommen. In "exponierten Lagen" müsse  garmit schweren Sturmböen um 95 Stundenkilometern (Bft 10) gerechnet werden.

Betroffen sei nicht der komplette Regierungsbezirk, sondern vor allem der Teil nördlich von Kassel. Dort bestehe die Gefahr von orkanartigen Böen der Stufe drei - von insgesamt vier Stufen. Die Experten warnten vor entwurzelten Bäumen, herabstürzenden Gegenständen und Schäden an Gebäuden. Die Stadt Kassel sei nach den Prognosen nicht von orkanartigen Böen betroffen. Windig dürfte es aber dennoch in der Stadt werden. "Langsam frischt der Wind auf und wir gehen davon aus, dass es im Laufe des Vormittags recht stürmisch wird", sagte der Polizeisprecher am Donnerstagmorgen in Kassel.

von unseren Redakteuren und unserer Agentur

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr