Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Sturm bremst Bahnreisende aus: Übernachtung in ICE

Wetter Sturm bremst Bahnreisende aus: Übernachtung in ICE

Der Orkan "Niklas" hat am Dienstagabend zahlreiche Reisende auf Bahnhöfen stranden lassen. Betroffen seien mehrere hundert Fahrgäste in Kassel, sagte eine Bahnsprecherin und bestätigte entsprechende Medienberichte.

Kassel/Fulda. Auch in Fulda saßen demnach Reisende fest, weil in Richtung Norden und Berlin Züge ausfielen. Die Bahn stellte in Kassel einen ICE zur Verfügung, in dem die Gestrandeten übernachten können. In Fulda stand der Sprecherin zufolge ein IC bereit. Es sei noch unklar, wann es für die Reisenden weitergeht. "Niklas" hatte am Dienstag auch in Hessen vielerorts Schäden angerichtet. Landesweit rückten Helfer zu zahlreichen Einsätzen aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama