Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Steuerhinterziehung und Schwarzarbeit: Bewährung nach Geständnissen

Prozesse Steuerhinterziehung und Schwarzarbeit: Bewährung nach Geständnissen

Nach ihren umfassenden Geständnissen sind zwei Geschäftsleute für Steuerhinterziehung und unterlassener Sozialabgaben in Höhe von mindestens 700 000 Euro mit Bewährungsstrafen davongekommen.

Frankfurt/Main. Das Landgericht Frankfurt verurteilte die jeweils 53 Jahre alten Angeklagten am Mittwoch zu zwei Jahren beziehungsweisen einem Jahr. Dies entsprach auch dem Antrag der Staatsanwaltschaft.

Die vor allem im Hochbau im Rhein-Main-Gebiet - darunter bei Neubauprojekten am Frankfurter Flughafen - tätig gewesenen Geschäftsleute hatten ihre Mitarbeiter systematisch schwarz beschäftigt und mehrere Jahre lang keine oder nur wenig Steuern bezahlt. 2009 wurde der Betrieb durchsucht und einer der Männer kam in Untersuchungshaft. Maßgeblich für die milde Strafe war neben dem Geständnis auch der lange zurückliegende Tatzeitraum.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama