Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Steuerberaterin hinterzog 330 000 Euro: Bewährungsstrafe

Prozesse Steuerberaterin hinterzog 330 000 Euro: Bewährungsstrafe

Weil sie knapp 330 000 Euro Steuern hinterzogen hat, ist eine Steuerberaterin am Mittwoch in Frankfurt zu zwei Jahren Bewährungsstrafe verurteilt worden. Die seit Ende August vor dem Landgericht laufende Beweisaufnahme hatte ergeben, dass die 55-Jährige auch noch falsche Betriebskosten beim Finanzamt geltend gemacht hatte.

Frankfurt/Main. Die Angeklagte hatte vor Gericht durchweg geschwiegen. Dass sie gleichwohl eine Bewährungsstrafe erhielt, lag an dem Umstand, dass sämtliche Gelder zu der Firma ihres Lebensgefährten und weiterer Bekannter nach Liechtenstein abflossen. "Sie hat sich nicht selbst bereichert", hieß es im Urteil. Darüber hinaus komme das Finanzamt mit Zahlungsforderungen auf sie zu.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama