Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Sternsinger besuchen Ministerpräsident Bouffier

Kirche Sternsinger besuchen Ministerpräsident Bouffier

Rund 50 Sternsinger aus den Diözesen Limburg, Mainz und Fulda haben Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) im Wiesbadener Regierungssitz besucht. Sie brachten am Mittwoch am Eingang der Staatskanzlei die traditionelle Segensbitte "C+M+B" an.

Voriger Artikel
S-Bahn mit Steinen beworfen: Keine Verletzten
Nächster Artikel
Parkplatz vergessen: Auto blieb zwei Jahre lang vermisst

Unter Sternsingern.

Quelle: Frank Rumpenhorst

Wiesbaden. Im Gegenzug erhielten die bunt gekleideten Kinder und Jugendlichen Spenden des Regierungschefs für die Aktion. Das Sternsingen oder Dreikönigssingen zählt zu den katholischen Bräuchen. Seit fast 60 Jahren sind bundesweit Sternsinger im Rahmen der Aktion Dreikönigssingen rund um den 6. Januar unterwegs. "Segen bringen, Segen sein. Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit", heißt das Leitwort der diesjährigen, 57. Aktion.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr