Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Steigende Mitgliederzahlen beim ADAC Hessen-Thüringen

Auto Steigende Mitgliederzahlen beim ADAC Hessen-Thüringen

Der ADAC Hessen-Thüringen verzeichnet wieder steigende Mitgliederzahlen. Ende 2015 zählte der Verein rund 2 026 000 Mitglieder und damit rund 21 000 mehr als ein Jahr zuvor, wie der Vorsitzende Matthias Feltz am Sonntag in Frankfurt bei einer Mitgliederversammlung mitteilte.

Voriger Artikel
Streit: 20-Jähriger fährt Widersacher mit Auto an
Nächster Artikel
88-Jährige bei Frontalzusammenstoß in Remscheid getötet

Der ADAC in Hessen-Thüringen verzeichnet steigende Mitgliederzahlen.

Quelle: Rene Ruprecht/Archiv.

Frankfurt/Main. Damit zeigten die eingeleiteten Reformen erste Wirkung.

"Zugleich bestärken sie den Club darin, den Weg zur Wiedergewinnung von Vertrauen bei den Mitgliedern weiterhin konsequent fortzusetzen", sagte Feltz. Im Jahr 2014 hatte ein Skandal das Vertrauen in den ADAC erschüttert, viele Mitglieder waren daraufhin aus dem Verein ausgetreten.

Der ehemalige ADAC-Präsident Peter Meyer bekräftigte unterdessen seine Bedenken gegen die Reformpläne. Es gebe Zweifel, ob das sogenannte "Drei-Säulen-Modell" durchdacht sei. Es sieht als Reaktion auf den Skandal eine Aufteilung des ADAC in den Verein, eine Aktiengesellschaft und eine gemeinnützige Stiftung vor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr