Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Spender gesucht: Kloster Eberbach will Kreuzgang sanieren

Kultur Spender gesucht: Kloster Eberbach will Kreuzgang sanieren

Das Kloster Eberbach will seinen Kreuzgang sanieren und sucht dafür Spender. Die Sanierung werde etwa 150 000 Euro kosten, teilte die gemeinnützige Stiftung in Eltville (Rheingau-Taunus-Kreis) am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Buchmarkt mit weniger Umsatz: Online-Handel legt deutlich zu
Nächster Artikel
Nach Rocker-Schießerei: 35-Jähriger bleibt verschwunden

Eine Besucherin besichtigt den Kreuzgang im Innenhof von Kloster Eberbach.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Eltville. Für ihre Spende könnten die Geldgeber ihren Namen auf Steintafeln eingravieren lassen, die im fast 900 Jahre alten Kloster verlegt werden. Insgesamt werden 2100 Sandsteinplatten benötigt, die Fläche ist insgesamt 380 Quadratmeter groß. Die Aktion "Denk mal Ewigkeit - Setze Deinen Stein!" wird von dem international bekannten Tenor Andreas Scholl unterstützt. "Die Eberbacher Basilika ist für mich einer der eindrucksvollsten Auftrittsorte", sagte er laut Mitteilung.  

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr