Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Spargel-Saison in Hessen beginnt offiziell

Agrar Spargel-Saison in Hessen beginnt offiziell

Schon zu Ostern hatte es vereinzelt Spargel gegeben: Heute beginnt in Hessen offiziell die Erntesaison. Dazu wird Landwirtschaftsministerin Priska Hinz (Grüne) auf dem Spargelhof Mager in Weiterstadt-Gräfenhausen erwartet (10.30 Uhr).

Voriger Artikel
Parkwächter sollen Konflikte in Skater-Anlage schlichten
Nächster Artikel
Hessens Heilbäder und Kurorte präsentieren Jahresbilanz und Ausblick

Mitarbeiterinnen der Firma «Bärli-Spargel» in Bürstadt.

Quelle: Uwe Anspach/Archiv

Weiterstadt. In der Region um Darmstadt gibt es die mit Abstand größte Anbaufläche für das Edelgemüse in Hessen. Landesweit werden die Stangen auf rund 1780 Hektar geerntet - davon liegen allein 1715 Hektar rund um Darmstadt. Die Landkreise Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau und Bergstraße eignen sich wegen des dortigen Klimas und sandiger Böden besonders für den Spargelanbau.

Die Saison geht traditionell am 24. Juni, dem Johannistag, zu Ende. Bei einigen wenigen Anbietern gibt es Spargel auch noch ein paar Tage länger.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr