Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Sorge um Jungen nach Grill-Unfall

Notfälle Sorge um Jungen nach Grill-Unfall

Der bei einem Kita-Ausflug durch eine Stichflamme schwer verletzte Junge wird weiter in einer Spezialklinik behandelt. Der Sechsjährige erlitt die Verletzungen am Mittwoch in Friedberg (Wetteraukreis) beim Grillen.

Friedberg. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei schütte offenbar ein Betreuer Spiritus auf den Grill. Der Junge sei in dem Moment vorbeigelaufen, als es zu der Stichflamme kam, sagte ein Sprecher am Donnerstag. "Es war ein tragischer Zufall." Das Kind erlitt am Oberkörper sehr schwere Brandverletzungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama