Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Sophie und Maximilian liegen vorn

Vornamen Sophie und Maximilian liegen vorn

Sofie oder Sophie und Maximilian waren 2010 die beliebtesten Vornamen für Babys in Deutschland. Das hat die Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden ermittelt.

Voriger Artikel
Narren fiebern Höhepunkt der Saison entgegen
Nächster Artikel
Urteil gegen Böhse-Onkelz-Sänger rechtskräftig

Wiesbaden. Sie habe dafür Daten von bundesweit rund 330 Standesämtern ausgewertet, teilte die Gesellschaft am Donnerstag in Wiesbaden mit. Etwa die Hälfte aller vergebenen Einzelnamen seien so erfasst worden. 2009 war noch Marie der häufigste Mädchenname für Mädchen, diesmal reichte es nur für den zweiten Platz. Bei den Jungen hatte sich wie 2010 Maximilian durchgesetzt. Die Gesellschaft für deutsche Sprache veröffentlicht die Liste seit 1977.

Sie wollen wissen, wie die Menschen in Marburg und Umgebung ihre Neugeborenen nennen? Die Online-Fotogalerien Babys aus unserem Verbreitungsgebiet geben Auskunft. Hier finden Sie die Antwort.

Wir zeigen die neuen Landkreis-Bürger

Sie suchen das Baby Ihrer Nachbarn, Verwandten oder Freunde in unserer Online-Galerie? Kein Problem: Klicken Sie einfach auf den Monat, in dem das Kind geboren wurde, und Sie werden auf die entsprechende Galerie weitergeleitet.

.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Babyglück

Sie suchen das Baby Ihrer Nachbarn, Verwandten oder Freunde in unserer Online-Galerie? Kein Problem: Klicken Sie einfach auf den Monat, in dem das Kind geboren wurde, und Sie werden auf die entsprechende Galerie weitergeleitet.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr