Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Skandal-Klinikum: Mehr Kontrollen sind "unsinnig"

Fulda Skandal-Klinikum: Mehr Kontrollen sind "unsinnig"

Nach Bekanntwerden des Hygiene-Skandals am Klinikum Fulda hält die Krankenhausleitung mehr Kontrollen wie aus dem hessischen Landtag gefordert für überflüssig.

Voriger Artikel
Wolf im Reinhardswald unverletzt
Nächster Artikel
Retter ziehen Radfahrer aus Werra-Hochwasser

Der Hygiene-Skandal am Klinikum Fulda hat auch die Politik alarmiert.

Fulda. "Irgendwann sind Kontrollen auch unsinnig. Wir brauchen ein geschlossenes, gut funktionierendes System, das natürlich auch Kontrollen beinhaltet. Aber die achte Kontrolle ist wahrscheinlich unnütz, wenn es vorher nicht funktioniert hat", sagte Klinik-Chef Harald Jeguschke am Dienstag. Kursierende Vorwürfe von Schlamperei und einer Sparmentalität wies der Vorstand zurück. In der nun geschlossenen Zentralsterilisation wurde verschmutztes OP-Besteck gefunden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr