Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Signalstörung wirbelt S-Bahn-Verkehr durcheinander

Verkehr Signalstörung wirbelt S-Bahn-Verkehr durcheinander

Eine Signalstörung im Bereich des Frankfurter Hauptbahnhofs hat am Mittwochmorgen den S-Bahn-Verkehr im Rhein-Main-Gebiet für mehrere Stunden beeinträchtigt und viele Pendler auf eine Geduldsprobe gestellt.

Voriger Artikel
Sattelzug verunglückt auf A7 und verliert Treibstoff
Nächster Artikel
Unfalluntersuchungen nach Sturz von Sprungturm laufen

Wegen einer Signalstörung war der S-Bahn-Verkehr am Morgen beeinträchtigt.

Quelle: C. Schmidt/Archiv

Frankfurt/Main. Die Störung trat gegen 4.25 Uhr auf und dauerte bis etwa 8.00 Uhr, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte. Dadurch kam es auf allen S-Bahn-Linien außer der Linie 7 zu Verspätungen, die auch nach Ende der Signalstörung noch andauerten. "Jetzt muss sich erst alles wieder zurechtrücken", erklärte der Sprecher. Bis etwa 10.00 Uhr werde es noch zu Behinderungen kommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr