Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Siebenjähriger in Wächtersbach ertrunken

Unfälle Siebenjähriger in Wächtersbach ertrunken

Der in einem Fluss in Wächtersbach (Main-Kinzig-Kreis) aufgefundene Siebenjährige ist ertrunken. Das ergab die Obduktion der Leiche, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten.

Wächtersbach. Der Junge hatte am Samstagnachmittag zusammen mit drei weiteren Kindern an dem Gewässer gespielt hatte. Dabei war zunächst der fünfjährige Bruder des später ertrunkenen Jungen in den Fluss gestürzt. Ein zufällig vorbeikommender Mann hatte ihn aus dem Wasser gezogen und zu seinen Großeltern gebracht. Er kam mit Unterkühlungen in ein Krankenhaus. Weil der ältere Bruder zu dieser Zeit noch nicht Zuhause war, riefen die Eltern die Polizei.

Mit einem Hubschrauber, Rettungssuchhunden und der Feuerwehr wurde am Samstag bis in den Abend nach dem vermissten Kind gesucht. In dem kleinen Fluss nahe einer Brücke wurde der Siebenjährige schließlich tot aufgefunden. Wie das Kind in das Wasser geraten war und warum es ertrank, ist unklar. Die Ermittler gehen von einem tragischen Unglück aus. Für die Klärung der Umstände sucht die Polizei nun Zeugen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama