Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Siebeneinhalb Jahre Haft wegen Vergewaltigung

Frankfurt Siebeneinhalb Jahre Haft wegen Vergewaltigung

Ein 55-jähriger Autohändler ist wegen einer besonders schweren und sadistischen Vergewaltigung vom Frankfurter Landgericht am 25. Januar zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Voriger Artikel
Früherer hr-Chefredakteur Sackenheim gestorben
Nächster Artikel
Naturschützer wollen humpelnden Wolf nicht jagen

(Archivfoto)

Frankfurt. Ein 55 Jahre alter Autohändler ist wegen einer besonders schweren und sadistischen Vergewaltigung vom Landgericht Frankfurt am 25. Januar zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Der Mann hatte eine Gelegenheitsprostituierte in einem Lokal kennengelernt, in seiner Wohnung eingesperrt und sie über Stunden hinweg zu verschiedenen perversen Sexualpraktiken gezwungen. Die Frau überfiel dabei ein solcher Ekel, dass sie monatelang nichts mehr aß und um mehr als 30 Kilogramm abmagerte. Völlig nackt hatte sie sich auf ein Polizeirevier gerettet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr