Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Serienweise EC-Karten aus Autos gestohlen: Angeklagte schweigen

Prozesse Serienweise EC-Karten aus Autos gestohlen: Angeklagte schweigen

Weil sie in mehr als 70 Fällen Autos aufgebrochen und daraus EC-Karten entwendet haben sollen, stehen zwei 31 und 32 Jahre alte Männer vor dem Landgericht Frankfurt.

Voriger Artikel
Polizei greift Mann mit 4,11 Promille auf
Nächster Artikel
Zöllner nehmen Arbeiter auf Baustelle fest

Zwei Männer stehen in Frankfurt vor Gericht.

Quelle: Tobias Kleinschmidt/Archiv

Frankfurt/Main. Die Anklage legt ihnen für die 2011 verübten Taten einen Schaden von rund 37 000 Euro zur Last. Laut Staatsanwaltschaft nutzten sie dabei den Umstand aus, dass die Opfer ihre Autos auf Parkplätzen nur kurzzeitig für einen Spaziergang oder für die Teilnahme an Sportveranstaltungen abgestellt und ihre Brieftaschen darin zurückgelassen hatten. Weil in vielen Autos auch die Geheimzahl der EC-Karte auf Zetteln stand, hatten die Täter leichtes Spiel. Als die Diebstähle entdeckt wurden, hatten sie laut Anklage bereits Geld am Automaten abgehoben.

Für eine Reihe ähnlicher Taten waren sie bereits 2013 vom Landgericht Darmstadt zu Haftstrafen von dreieinhalb beziehungsweise zweieinhalb Jahren verurteilt worden. Diese Strafen sollen nun möglicherweise von den Frankfurter Richtern zu Gesamtstrafen aufgestockt werden. Am ersten Verhandlungstag am Montag äußerten sich die Männer nicht zu den Vorwürfen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr