Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Segelflieger aus NRW stirbt bei Absturz in Nordhessen

Unfälle Segelflieger aus NRW stirbt bei Absturz in Nordhessen

Ein 22 Jahre alter Mann ist beim Absturz seines Segelflugzeugs in Nordhessen getötet worden. Wie die Polizei in Kassel mitteilte, krachte seine einsitzige Maschine am Samstag bei Waldeck auf eine Wiese und wurde dabei zerstört.

Voriger Artikel
Wachwechsel an der Spitze der Frankfurter Hochschulen
Nächster Artikel
"Großer Hersfeldpreis" für Marie Therese Futterknecht

Ermittler untersuchen die Umgebung der Absturzstelle.

Quelle: Uwe Zucchi

Waldeck. Der 22-Jährige aus Nordrhein-Westfalen starb kurz darauf an seinen Verletzungen. Wie es zu dem Unglück kam, war zunächst unklar. Experten sollen nun den Grund für den Absturz herausfinden. Bis zu einem Ergebnis könne es jedoch mehrere Wochen dauern, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Der Segelflieger war von einem Flugplatz nahe dem nordrhein-westfälischen Iserlohn gestartet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr