Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Schwerverletzter und Riesenstau auf A3-Baustelle

Unfälle Schwerverletzter und Riesenstau auf A3-Baustelle

Bei einem Unfall auf einer Baustelle der A3 bei Obertshausen (Kreis Offenbach) ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der Mann aus dem Kreis Aschaffenburg musste am Freitag aus dem völlig zerstörten Wrack befreit werden.

Voriger Artikel
Doggenwelpe "Prinz Hermann der III." ist wieder da
Nächster Artikel
Hochhauspreis: "Zeichen der Macht" und Klimawandel

Unfall auf der Großbaustelle A3 bei Obertshausen.

Quelle: Bernd Georg

Obertshausen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Der Verkehr in Richtung Frankfurt staute sich auf rund zehn Kilometer Länge, auch auf der Bundesstraße 45 und rund um die Anschlussstelle Hanau gab es erhebliche Behinderungen. Es war laut Polizei bereits der siebte Unfall in dem Autobahnabschnitt innerhalb der vergangenen sieben Tage.

Nach Erkenntnissen der Autobahnpolizei fuhr gegen 7.00 Uhr ein österreichischer Lastwagen mit großer Wucht auf den vor ihn fahrenden Kleinwagen auf und schob diesen auf einen Kleintransporter. Dieser wurde wiederum gegen einen weiteren Lkw gedrückt. Der Fahrer des Kleintransporters wurde leicht verletzt. Die Polizei ermittelt nun, warum der österreichische Sattelzug aufgefahren ist. Der Schaden wird auf rund 40 000 Euro geschätzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr