Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Schulmilchkonsum rückläufig in Hessen

Ernährung Schulmilchkonsum rückläufig in Hessen

Trotz intensiven Werbens wird an Hessens Schulen immer weniger Milch getrunken.

Voriger Artikel
Wolf aus Reinhardswald starb natürlichen Todes
Nächster Artikel
Ferienbeginn für mehr als 850.000 Schüler

Der Schulmilchverbrauch ist in Hessen weiterhin rückläufig. (Archiv)

Bad Hersfeld. „Der Schulmilchverbrauch ist weiterhin rückläufig", sagte ein Sprecher des Landwirtschaftsministeriums in Wiesbaden der Nachrichtenagentur dpa. Bei einem vor einem Jahr neuaufgelegten Schulmilchprogramm hätten sich in den ersten sechs Monaten zwar 36 Schulen angeschlossen, im letzten Halbjahr sei aber keine einzige Schule hinzugekommen, berichtete Ministeriumssprecher Thorsten Neels.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr