Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Schule wegen unbekannter Substanz teilweise geräumt

Notfälle Schule wegen unbekannter Substanz teilweise geräumt

Wegen eines unbekannten Pulvers, das bei einigen Schülern offenbar Reizungen der Atemwege verursacht hat, ist eine Schule in Wiesbaden am Donnerstag teilweise geräumt worden.

Wiesbaden. Der Stoff sei von unbekannten Tätern in einem Teil des Schulgebäudes verstreut worden, teilte die Polizei mit. Zehn Menschen hätten über gesundheitliche Probleme geklagt, zwei von ihnen wurden vorsorglich im Krankenhaus untersucht. Die Polizei habe Spuren gesichert, die nun ausgewertet werden müssten. Auch Spezialisten der Feuerwehr seien vor Ort gewesen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama