Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Schülerin gewinnt im Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Schulen Schülerin gewinnt im Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Die Schülerin Natalie Roigk aus Gießen hat beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen einen ersten Platz belegt. Die 18-Jährige überzeugte die Jury mit ihren Kenntnissen in Englisch und Spanisch, wie ein Sprecher des Talentförderzentrums Bildung & Begabung am Montag in Bonn mitteilte.

Gießen/Bad Honnef. Beim Finale im nordrhein-westfälischen Bad Honnef hatten zuvor insgesamt 47 Schüler ihre Sprachgewandtheit und interkulturelles Wissen unter Beweis gestellt. Die Bundessieger werden nun unter anderem durch die Studienstiftung des deutschen Volkes gefördert. Das Talentförderzentrum des Bundes und der Länder richtet den Wettbewerb seit 1979 aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama