Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Schriftsteller wollen "vom Krieg erzählen"

Literatur Schriftsteller wollen "vom Krieg erzählen"

Auf der Herbsttagung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung erzählen Schriftsteller ab Donnerstag (23.10) von ihrer Arbeit in Kriegsgebieten. Die Akademie knüpft mit dem Leitthema "Vom Krieg erzählen" an Werke der freien Publizistin Carolin Emcke an, die für ihre Reportagen und Essays mit dem 20 000 Euro dotierten Johann-Heinrich-Merck-Preis ausgezeichnet wurde.

Voriger Artikel
Räuber überfällt Metall-Firma - mehrere Tausend Euro Beute
Nächster Artikel
41-Jähriger bei Streit in Treppenhaus schwer verletzt

Akademie-Präsident Heinrich Detering.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Darmstadt. Die dreitägige Veranstaltung in Darmstadt endet am Sonntag mit der Verleihung des Georg-Büchner-Preises, der in diesem Jahr an den Schriftsteller Jürgen Becker geht. Die Veranstalter erwarten rund 100 Gäste zur Herbsttagung, die von Akademie-Präsident Heinrich Detering moderiert wird.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr