Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Schneiden und Kämmen für den Titel: WM der Friseure in Frankfurt

Mode Schneiden und Kämmen für den Titel: WM der Friseure in Frankfurt

Mehr als 1000 Haarkünstler aus 50 Ländern schneiden und kämmen bei der Weltmeisterschaft der Friseure auf dem Frankfurter Messegelände um die Wette. Die ersten Wettbewerbe starteten am Sonntagmorgen, wie eine Messe-Sprecherin in Frankfurt sagte.

Voriger Artikel
"Komasaufen" bleibt ernstes Problem in Hessen
Nächster Artikel
Hoher Sachschaden nach Brand in Fachwerkhaus

Bei der Meisterschaft sind Haarkünstler aus 50 Ländern vertreten.

Quelle: K. Remmers

Frankfurt/Main. Veranstalter der Titelkämpfe in der Festhalle ist die Organisation Mondiale Coiffure (OMC). Drumherum findet zudem die internationale Messe "Hairworld/Hair and Beauty" statt, die bereits am Samstag begonnen hat.

Am Sonntag standen bei der WM zunächst die Einzelwettbewerbe auf dem Programm, am Montag folgen nach Angaben der Sprecherin dann Teamwettbewerbe. Die Sieger werden am Montagabend bekanntgegeben. Bei der WM treten die Friseure in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an, zum Beispiel in den Kategorien Brautfrisur oder Haarmode zum Ausgehen, aber auch mit Alltagstauglichen Schnitten oder Klassikern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr