Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Schnee bringt Autos ins Rutschen: Zwei Schwerverletzte

Verkehr Schnee bringt Autos ins Rutschen: Zwei Schwerverletzte

Auf schneeglatten Straßen sind am Gründonnerstag in Nord- und Osthessen mehrere Autos ins Rutschen geraten. Zwei Menschen wurden in der Nähe von Grebenhain im Vogelsberg schwer verletzt, als ihr Auto ins Schleudern geriet und gegen einen Baum prallte.

Fulda. Ein 15 Jahre altes Mädchen wurde nach Angaben der Polizei in dem Auto eingeklemmt und musste aus dem Wrack befreit werden. Die Jugendliche und der 45 Jahre alte Autofahrer kamen ins Krankenhaus.

Vor allem in der Rhön und im Vogelsberg kamen zahlreiche Autos ins Rutschen. Kurzer, aber heftiger Schneefall stoppte in der Rhön zahlreiche Lastwagen. Sie standen auf mehreren steilen Land- und Bundesstraßen quer und blockierten den Verkehr, wie die Polizei in Fulda mitteilte. Erst am späten Vormittag waren die Straßen wieder frei. Auf dem Hoherodskopf rutschte ein Auto in die Leitplanken, verletzt wurde niemand.

Neuschnee gab es auch in Nordhessen, vor allem in der Region Waldeck-Frankenberg. Die Flocken tauten allerdings zügig wieder weg. Zu Staus oder Unfällen kam es der Polizei zufolge nicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama