Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° Schneefall

Navigation:
Schlechtes Wetter: Trotz Nachtflugverbots 29 Starts erlaubt

Wetter Schlechtes Wetter: Trotz Nachtflugverbots 29 Starts erlaubt

Wegen starken Regens und Gewitter sind in der Nacht zum Dienstag trotz des Nachtflugverbots 29 Flugzeuge nach 23.00 Uhr vom Frankfurter Flughafen aus gestartet. Die Sicherheitsabstände zwischen den Flugzeugen seien erhöht worden, erklärte das Verkehrsministerium als zuständige Behörde in Wiesbaden.

Wiesbaden. Dies habe sich auf die Kapazitäten am Flughafen ausgewirkt. Der letzte Abflug sei dann um 23.35 Uhr gewesen. Am größten deutschen Flughafen gilt ein sechsstündiges Nachtflugverbot von 23.00 bis 05.00 Uhr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama