Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Schlägerei zwischen Obdachlosen: Opfer lebensgefährlich verletzt

Kriminalität Schlägerei zwischen Obdachlosen: Opfer lebensgefährlich verletzt

Bei einer Schlägerei unter Obdachlosen im Frankfurter Bahnhofsviertel ist ein Mann lebensgefährlich verletzt worden. Der 43-Jährige trug nach Angaben der Polizei schwerste Kopfverletzungen davon.

Frankfurt/Main. Er war am Freitag mit einem anderen Wohnsitzlosen aneinandergeraten. Die Polizei berichtete von einem "zunächst verbalen, später dann körperlichen Streit". Das Opfer sei zu Boden gestoßen und massiv gegen Kopf und Brust getreten worden. Der 36 Jahre alte Kontrahent wurde noch vor Ort von der Polizei festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama