Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Scheune in Trebur brennt zweimal: 250 000 Euro Sachschaden

Brände Scheune in Trebur brennt zweimal: 250 000 Euro Sachschaden

In der Scheune einer Viehgroßhandlung in Trebur (Kreis Groß-Gerau) ist am Sonntagmittag zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage ein Feuer ausgebrochen. Den Brand des bereits am Freitag stark beschädigten Gebäudes konnte die Feuerwehr schnell löschen, teilte die Polizei Darmstadt mit.

Trebur. Verletzt wurde niemand. Am Freitag war die Scheune im Ortsteil Astheim erstmals in Brand geraten, auch ein Traktor und ein Lastwagen wurden durch die Flammen zerstört. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 250 000 Euro. Die Ursache für beide Brände ist derzeit noch unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama