Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Schauspielerin Katrin Sass zu Alkohol: "Ich rühre keine Praline an"

Leute Schauspielerin Katrin Sass zu Alkohol: "Ich rühre keine Praline an"

Schauspielerin Katrin Sass hält sich nach ihrem Alkoholentzug strikt zurück. "Ich rühre keine Praline an", erzählte die 57-Jährige im "hr1-Talk" laut einer Mitteilung des Hessischen Rundfunks (hr).

Voriger Artikel
Freier Museumseintritt für Namensvetter des Architekten Richard Meier
Nächster Artikel
Grünen-Vorsitzender steckt auf Landtagstoilette fest

Schauspielerin Sass hat dem Alkohol 1998 abgeschwört.

Quelle: B. Pedersen/Archiv

Frankfurt/Main. Bevor sie durch den Kinofilm "Goodbye Lenin" weltweite Aufmerksamkeit erfuhr, stand Sass nach eigenen Worten am Abgrund: "Einen Schritt weiter und ich wäre tot gewesen." Wegen ihrer Alkoholsucht habe sie sogar ihre Rolle als Kommissarin im "Polizeiruf 110" verloren, heißt es in der Mitteilung. Seit 1998 habe sie aber konsequent keinen einzigen Tropfen mehr getrunken. Nicht einmal alkoholfreies Bier kommt für die Schauspielerin infrage. "Ich habe Angst vor diesem Geschmack, richtige Angst. Deswegen lasse ich das alles weg!"

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr